Liebe Genießer und Freunde des TAPASTA,

 

hier könnt ihr die wichtigsten Infos lesen:

 

 

Liebe Freunde vom TAPASTA,

alles wird gut - aber, wir wissen nur nicht wann und wie...
 
Vermutlich habt ihr diesen Spruch schon gehört oder gelesen, aber trotz einer Situation, die wir alle nicht kannten, geschweige denn uns vorstellen konnten, zwingt uns nicht nur der eigene Überlebenstrieb, aus der momentanen Lage das Beste herauszuholen.


Wir freuen uns über die vielen Nachfragen - danke, es geht uns gut.
Auch unseren Familienmitgliedern geht es gut, alle sind gesund!
Besonders die vielen Nachfragen nach unserem Befinden und die allgemeine Freude auf ein Wiedersehen im TAPASTA macht uns noch mehr Mut für danach.
Unsere Gedanken kreisen im Moment um sehr vieles, nicht nur ums Überleben „DANACH“!
Wir vermissen das Miteinander mit unseren vielen Stammgästen, die lachenden Gesichter, der gemütliche Austausch von Meinungen und Neuigkeiten, die verschiedenen Geschichten und noch vieles mehr…

Mit dem gemeinsamen Nachdenken kam uns eine Idee, die wir euch gerne vorstellen möchten. Es wäre eine Möglichkeit, um uns in diesen schwierigen Zeiten ein wenig weiter zu helfen, und ihr profitiert von einem Mehrwert.


Wir bieten unseren Gästen an einen Gutschein für „danach“ zu kaufen!
Die Gutscheine werden in 25-er Stufen angeboten, sie haben aber einen Wert, der 20% über der bezahlten Summe liegt – das sieht folgendermaßen aus:
 

Wert des GS

Zu bezahlen

 

 

30,-

25,-

60,-

50,-

90,-

75,-

120,-

100,-

150,-

125,-

180,-

150,-

210,-

175,-

240,-

200,-

 

 

Du bestellst den Gutschein(Wert) deiner Wahl per Mail bitte nur über
gutschein@tapasta.at
danach bekommst du die Rechnung für den Gutschein per Mail als Antwort. Die Bezahlung erfolgt mit Überweisung an AT86 2011 1841 7571 3200, diese wird bei Eingang von uns mit dem Gutschein zum Ausdrucken beantwortet.
Jeder Gutschein wird nummeriert und natürlich persönlich auf deinen gewünschten Namen ausgestellt. Die Gültigkeit dieses „Danach-Gutscheines“ wird mit Ende Geschäftsjahr 2021 begrenzt.
 
Wir haben auch für eine bessere Verständigung eine neue Mailadresse für die Reservierungen eingerichtet, damit keine mehr untergehen kann.
reservierung@tapasta.at

 Wir bedanken uns im Voraus für eure Unterstützung, ungeduldig, gespannt und voller Mut warten wir mit euch auf ein weiteres Miteinander im TAPASTA…
 
der neue Wirt Jakob      

und     

der alte Wirt  Alfons

 

 

- - - tapas + pasta = tapasta - - -

 

 

 

Für Reservierungen danach... sind wir über

 reservierung@tapasta.at  gerne erreichbar

 

 

- - - tapas + pasta = tapasta - - -

 

 

JAKOB KARNER

ist seit 1.November 2019 der neue Wirt im TAPASTA

Dal 1. Novembre JAKOB KARNER è il nuovo Padrone de TAPASTA

Desde el 1 de Noviembre JAKOB KARNER es el nuevo Propietario de TAPASTA

 

 

      Übergabe der Schürze vom alten Wirten Alfons, der den jungen Neuen.

Alfons wird die Übergabe an Jakob noch bis Ende 2020 begleiten.

Und Irene wird noch unseren spanischen Koch JUAN einschulen.

 

ein glücklicher neuer Wirt, mit der scheidenden Wirtin Irene

 

 

- - - tapas + pasta = tapasta - - -

 

 

 

UNSER GASTGARTEN WIRD AM ? WIEDER GEÖFFNET

 

     

 

von 17.00 bis 23.00 Uhr zum Genießen im Freien

 

 

- - - tapas + pasta = tapasta - - -

 

 

unser Mehl, mit dem wir das Brot für unsere Genießer backen,

kommt aus aus Faule

(Provinz CUENO - südlich von TURIN)

 

http://www.vivalafarina.it

Eine kleine Bauern-Kooperative, die mit alten Getreidesorten arbeitet

und das Korn nicht zur Gänze schält, dadurch hat das Mehl mehr Inhaltsstoffe und

schmeckt wesentlich besser.

Die Mahlung erfolgt nicht durch einen Kunststein, sondern mit einem Lavastein vom Ätna.

Langsame Rotation beim Mahlen und Respekt vor dem Korn und dem Mehl,

das wirklich nach Weizen riecht.

 

"Mangiare è anche un atto agricolo" - "Essen ist auch eine landwirtschaftliche Handlung"

 

 

- - - tapas + pasta = tapasta - - -

 

 

http://www.hoellinger-juice.at

Höllinger

unser Partner mit hochwertigen Bio-Fruchtsäften,

eine große Auswahl, die wir abwechselnd ausschenken